Eimer tarnen sich gerne als Kanickel!

Als ich heute mit meiner Mama im Feld war, hab ich ein dickes Kanickel in einen Busch hupfen sehen und als ich hin gerannt bin, hab ich unter den Busch geguckt und ein weißes Kaninchen gesehen und wurde ganz aufgeregt, weil ich dachte wir könnten das mitnehmen, weil es bestimmt ausgesetzt wurde. Und dann bin ich ein bisschen drunter gehupft und dann hat meine Mama auch geguckt, und dann hat sie gesagt, dass das Kanickel ein weißer Eimer mit Löchern drin war, die so aussahen wie Augen und Flecken. Das war sau schade, weil ich ja gerne ein neues Kanickel gehabt hätte, aber auch gut, dann wurde es nicht ausgesetzt. 
Ich hab mir noch die ganze Zeit Gedanken darüber gemacht, wie es wäre, wenn es wirklich ein weißes Wunderland Kanickel gewesen wäre. Das wäre so cool gewesen, wie bei Alice im Wunderland. 


 Ich (rechts) und meine Stiefschwester in unserem alten Golf, mit dem ich in dem Alter wie auf dem Photo selbst gefahren bin und das Auto in einen Graben gefahren habe. Das war lustig!

 Wir haben früher immer im Pool 'Zwergenweitwurf' mit den Freunden meines Papas gespielt. Die haben uns genommen und bis an das andere Ende des Pools geschmissen, dass war cool. Irgendwann waren wir zu schwer, das war schade. Das ist übrigens in unserem Haus in Italien!


Kommentare:

Steffi hat gesagt…

:D
Ich liebe deine lustige Art zu schreiben!
Das mit dem Kanickel ist wirklich schade!Das hätte ein riesen Abenteuer werden können!

anny hat gesagt…

das letzte foto ist wunderschön.

Rike ! hat gesagt…

dein blog ist vorgestellt ! :)

Henni hat gesagt…

Du bist so süß. Ehrlich.

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...