Höllenflug

Ach du meine Gütigkeit, ich bin heilfroh wieder auf festem Boden zu stehen, der Flug war schlimm. Erst war alles supi, aber als wir dann kurz vor der Landung in ein Unwetter rein geflogen sind, gab's im Prinzip kein Halten mehr . ha ha. Also es ging hoch und runter und hat gewackelt und ich hab mir nur die Hand meiner Mutter gekrallt und zugedrückt und mir die andere Hand vors Gesicht gehalten und versucht jetzt nicht in Panik und in Tränen auszubrechen. Normalerweise kann mich sowas ja gar nicht schocken, aber ich weiß auch nicht was mit mir los war, einfach schlimm. Ich könnte jetzt noch heulen und ich glaube ich heule mich gleich in den Schlaf. Ich hatte so eine Angst. Das letzte mal hatte ich so viel Angst, als ein Hotte-Hü-Pferd auf dem Feld ausgerissen ist und auf mich zu galoppiert ist und ich in ein Maisfeld rennen musste und weinen musste, weil ich Angst vor auf mich zu galoppierenden Pferden habe... also eigentlich habe ich vor allem Angst, was auf mich zu galoppiert....Ja.
Das war auch der Tag, an dem mein Freund mit mir Schluss gemacht hat....hmm, ja, so war das nämlich. Wer nämlich mit H schreibt ist dämlich. Gute Nacht.

Kommentare:

Theresi hat gesagt…

ich mag deinen blog :)
liebste grüße.♥

Rike ! hat gesagt…

ohjeee :s !

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...