Ein paar von euch haben nach dem Rezept für den hotten Kuchen da unten gefragt....hier ist es:

Teig:
200g Mehl
200g brauner Zucker
5g Backpulver
100g Kakao
5g Natron
5g Salz
eine Priese Muskat
2 Eier
150ml Olivenöl


Glasur:

250ml starker Kaffee
200ml Sahne
50g Butter
2g Salz
30g Kakao
150g Vollmilchschoki

200ml des noch heißen, frisch gebrühtem Kaffees mit dem Kakao vermischen. Die restlichen 50ml beiseite stellen. Eier und Öl mit dem Stabmixer mischen, bis eine Mayonaise ähnliche Emulsion entsteht. Mehl, Zucker, Natron, Backpulver, Salz und Muskat in einer Rührschüssel vermengen. Kakao-Kaffee-Mischung sowie Eier-Öl-Mischung zugeben und alles mit einem Löffel leicht unterheben. In einer gebutterten Springform (20cm) bei 180° C ca. 40-50 Minuten lang backen.

Für die Glasur Milchschokolade hacken, Sahne und Kakao aufkochen, vom Herd nehmen. Gehackte Schokolade zugeben und rühren, bis sie sich gelöst hat. Butter und Salz zugeben und nochmals verrühren.
Die Glasur wird ein wenig fester, wenn sie erkaltet. 

Kuchen aus der Form nehmen, stürzen und mit dem restlichen Kaffee bestäuben. Schokoladenglasur nach und nach verteilen. Ziehen lassen. 

Kommentare:

julka schmidtjev hat gesagt…

vielen lieben dank :)

Anne hat gesagt…

oha, sehr sehr schöne Fotos!

LG
http://mit-herz.blogspot.com/

Zimtstern hat gesagt…

150ml Olivenöl? Boah :D dazu noch schön Sahne, Butter und Schoki! Echt die Kalorienbombe schlechthin, respekt! :D Aber schmeckt wahrscheinlich auch noch mega super geil...^^
Zimtstern.

MIEZCHEN hat gesagt…

oh. ich backe ja auch für mein leben gerne. die idee mit frischem kaffee/espresso mit der glasur zu mischen klingt fabelhaft!
ausprobieren!

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...